Übung
Erstellt am  09. September 2015

Bei der Übung im Flüchtlingsheim konnten unsere Florianis ihr Können unter Beweis stellen. Mit einer Nebelmaschine löste der Übungsleiter die Brandmeldeanlage im Heim aus und alarmierte somit die Kameraden. Zugleich flüchteten die 37 Personen des Asylheims aus ihren Zimmern und gingen zum Sammelplatz.
Nach Abzählung der Personen wurde festgestellt, daß 2 Personen nicht anwesend waren und somit noch im Übungsgebäude sein mussten.
Dies wurde dann dem Atemschutztrupp weitergeleitet, welcher das Wohnheim nach den vermissten Personen durchsuchte.
Im Abschluss an die Probe, wurde unseren Kameraden noch die Brandmeldeanlage erklärt.

Die Feuerwehr Scharnitz möchte sich hiermit nochmals bei Frau Adele Angerer und Frau Rosemarie Früh für die Hilfe bei den Vorbereitungen und für die Bereitstellung des Übungsobjektes danken!
Ein Lob und Dank auch an die Bewohner des Flüchtlingsheims für die Teilnahme an der Übung!