Einsatz
Erstellt am  25. September 2017
Um 15:25Uhr wurden unsere Floriani‘s, über Eigenanforderung, alarmiert, dass ein LKW durch Scharnitz fährt der brennendes Heu auf der B177 verliert.

Ein Gemeindearbeiter und Feuerwehrmitglied traute seinen Augen nicht, als er den in Vollbrand stehenden LKW durch Scharnitz fahren sah. Geistesgegenwärtig machte er via Handy sofort einen Anruf in der Leitstelle und diese alarmierte gleich die Freiwillige Feuerwehr Seefeld und die Freiwillige Feuerwehr Mittenwald (D) dazu.
 
Der LKW fuhr dann beim Südportal der Tunnelbaustelle aus und konnte rasch gelöscht werden. Durch das ganze Dorf waren brennende Strohballen verteilt. Diese wurden von der Feuerwehr gelöscht und die Straßenkehrarbeiten konnten beginnen.
 
Die Freiwillige Feuerwehr Scharnitz möchte sich hiermit nochmals bei den Kameraden der Feuerwehren Mittenwald und Seefeld für die souveräne Nachbarschaftshilfe bedanken!
 
Zeitungsartikel:

http://www.tt.com/panorama/unfall/13481329-91/stroh-auf-lkw-fing-w%C3%A4hrend-der-fahrt-feuer.csp

https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/mittenwald-ort29073/stroh-faengt-feuer-brennender-lkw-duest-ueber-landesgrenze-nach-tirol-8717610.html

http://tirol.orf.at/news/stories/2868486/